Bewerberprofil Nr. 5101

Geburtsjahr
1980
Schulbildung
08/1993 – 07/1998 Kyffhäuser Gymnasium, Bad Frankenhausen

Abschluss: Abitur

Studium
10/2000 – 07/2007 Technische Universität Ilmenau

Mechatronische Systeme, Schwerpunkte: Antriebs- und Simulationstechnik, Intelligente Steuerungen, Bewegungssysteme, Entwurf komplexer Maschinen und Geräte

Abschluss: Diplomingenieur (Dipl. Ing.)

Berufliche Stationen
12/2007 – 11/2008 Unternehmen, Großraum Ilmenau. Spezialisiert auf Entwicklung, Konstruktion und Fertigung mechanischer und elektronischer Baugruppen und Geräte
Elektronikingenieur für Ladegeräte von Antriebsbatterien
  • Entwicklung von Software für Prüfsysteme (Programmiersprache C)
  • Softwarepflege der Ladesoftware (Programmiersprache C)
  • Mitarbeit am Projektmanagement
  • Schaltungsentwurf und Layout in Eagle
11/2008 – 07/2009 Ingenieursgesellschaft, Großraum Landau in der Pfalz

Unter anderem Einsätze bei Porsche, Daimler, etc.

Systemingenieur in der Automobilbranche
  • Entwicklung von Steuerungs- und Regelungssoftware für Steuergeräte mit Matlab, Simulink, Target-Link (Rapid Control Prototyping)
  • Einschaltvorgang eines Automatikgetriebes
  • Kühlmanagement eines Verbrennungsmotors
  • Test von Software
  • Programmierung von Widgets mit der C++-Bibliothek Qt
  • Programmiertätigkeiten in (X)HTML
  • Seminar zum Thema Qualitätssicherung
09/2009 – 04/2012 Personaldienstleister für Ingenieursberufe, deutschlandweit
Systemingenieur für Fahrzeugtechnik
  • Mitarbeit an der Aufnahme eines Lasten- und Pflichtenheftes für ein KFZ-Entwicklungsprojekt
  • Programmiertätigkeit in Matlab, Simulink, Target-Link 
Automationsingenieur für die Inbetriebnahme von MOCVD-Anlagen
  • Installation und Konfiguration von Client-PCs und Applikationsservern für die Anlagen
  • Konfiguration von SPS-Geräten und Motorcontrollern (Allen-Bradley, Pilz, Beckhoff)
  • Konfiguration von Eurotherm-Reglern
  • Test und Inbetriebnahme von LayTec-Insitu Messsystemen
  • Konfiguration von Massenfluss- und Druck-Regelmodulen
  • Fehlersuche an den Anlagen (elektrisch, Software)
  • Konfiguration von Temperatursensoren
  • Support von Testpersonal und Servicemitarbeitern
07/2012 – 03/2014 Ingenieursgesellschaft, Großraum Düsseldorf
Ingenieur für das Testen von Software für On-Board Ladegeräte (OBC’s)
  • Erstellen von grafischen Oberflächen (GUI’s) basierend auf dem Programm PCAN-Explorer zum Ansteuern und Überwachen der OBC’s durch CAN-Kommunikation
  • Erstellen von Testmakros in Visual-Basic-Skript innerhalb des PCAN-Explorers zum Durchführen von Geräte-Tests unter bestimmten klimatischen Bedingungen (Datenlogging, Ansteuern von Klimaschränken, Ansteuern von Kühlgeräten für die aktive Kühlung der OBC’s)
  • Mitaufbau von Prüfständen (Monitorsystemen – MoSy’s)
  • Fehlersuche an den Prüfständen
  • Ansteuern externer Hardware (Kühler, Klimakammer) über die RS232 bzw. die RS485 Schnittstelle (Erweiterung von Ansteuerungssoftware in der Programmiersprache C)
  • Weiterbildung in Pro/ENGINEER Wildfre 4, PDM-Link, Programmiersprache C
Applikationsingenieur
  • Auswertung von Akkuzellentests
  • Anfertigen von Arbeitsanweisungen
  • Softwareentwicklung für das Auslesen von Messdaten aus einem elektropneumatischen Längenmesssystem über dessen RS232-Schnittstelle und Einfügen der Daten in Excel mit der Programmiersprache Visual Basic
  • Konfguration einer NI LabVIEW Messauswerte-Software zum Aufnehmen von Messwerten von Längenmesssensoren zur Dickenmessung und Auswertung der Messdaten
  • Versuchsdurchführung zum Testen des thermischen Verhaltens von Batterietrögen, sowie Aufzeichnung der Messdaten durch eine CAN-Bus-Elektronik und deren Auswertung in Excel mit Hilfe von Visual Basic
  • Makroprogrammierung
  • Mitarbeit an der Entwicklung eines elektrischen Verschaltungskonzeptes für einen Batteriepack für ein Flurförderfahrzeug
  • Realisierung des Konzeptes inklusive eines Batteriemanagementsystems
  • Ideensammlung für die Weiterentwicklung des eingesetzten Batteriemanagementsystems
  • Auswertung und Dokumentation von Lade- und Entladeversuchen des Batteriepacks in Excel mit VisualBasic-Makroprogrammierung
  • Softwareentwicklung zum Ansteuern eines CANopenGateways mit analoger Input und Output-Klemme über ein USB-zu-CAN-Adapter in der Programmiersprache C
10/2014 – 03/2015 Unternehmen im Bereich Medizintechnik, Großraum Kempten (Allgäu)
Electronic Test Engineer im Bereich Qualitätsmanagement
  • Analyse von Defekten an elektrischen und elektronischen Bauteilen wie Batterien, Aktoren und elektronischen Schaltungen für elektrisch angetriebene Rollstühle
  • Kommunikation der Fehler und der Verbesserungsvorschläge an die zuständigen Lieferanten, mit dem Ziel der Produktverbesserung
  • Erstellen einer E-Doku für einen Motorprüfstand
06/2015 – aktuell Personaldienstleister für Ingenieursberufe, deutschlandweit
Test- und Prüfingenieur
  • Selbständige Bearbeitung von Laboraufträgen
  • Prüfung von mechanischen, elektromechanischen und elektronischen Komponenten, Baugruppen und Produkten (Antriebe, Steuerungen, Systeme)
  • Messen und Aufzeichnen von Strom-, Spannungs-, Kraft und Temperaturwerten im zeitlichen Verlauf (Kennlinien)
  • Auswerten und Dokumentieren der Ergebnisse
  • Durchführen und Betreuen von Dauerläufen in Testständen und Applikationen
  • Ermitteln von Motorkennlinien im Motorteststand
  • Mitarbeit in Projekten
Mechatronik-Ingenieur
  • Einführung in das Projekt KSVF (Kampfschwimmerverbringungsfahrzeug)
  • Einarbeiten in die Problemstellung und Kennenlernen der Teilmodule der Steuerung und des Antriebssystems des Fahrzeuges
  • Erstellen einer einheitlichen E-Doku in E-Plan P8 für das KSVF
  • Erstellen einer Anforderungsliste für die Verbesserung einer Bildverarbeitungsfunktion
  • Betreuung eines Entwicklungspartners
  • Betreuung des Entwicklungspartners FH Lübeck
  • Erstellen von Vorschlägen zur Verbesserung von Bauteilen hinsichtlich Kosten, Fertigung und Montage
  • Aktive Unterstützung bei der Montage der Neukonstruktionsanbauteile
  • Aktive Unterstützung bei Erprobung und Tests
  • Erstellen eines Abschlussberichts
Validierungsingenieur
  • Validierung und Qualifizierung von Umbauten von Verpackungsmaschinen für die Pharmaindustrie
  • Erstellung von Installations- und Operations-Qualifizierungsdokumenten
  • Durchführung von Qualifizierungen vor Ort beim Kunden an der Maschine
Sprachkenntnisse
Deutsch Muttersprache
English Gute Kenntnisse in Wort und Schri